Excel-Backlog mit automatisch ergänzten Update-Infos

Ich schreibe die erste Version des Product-Backlogs in neuen Projekten gerne erst einmal in Excel.
Die erste Abstimmung mit Fachabteilung und Entwicklern ist so oft am einfachsten.
Allerdings geht in Excel oft die Übersicht verloren, wer wann was zuletzt geändert hat.

Heute habe ich eine schicke Methode gefunden, den Zeitpunkt der letzen Änderung und den letzten Bearbeiter einer Zeile automatisch ergänzen zu lassen. Weiterlesen

1 Jahr agil (Teil 3): Die Rolle des Product Owners

Seit gut einem Jahr beschäftige ich mich intensiv mit agiler Software-Entwicklung – vor allem Scrum, worin ich seit Januar auch zertifiziert bin. Ab November steht mir eine neue Herausforderung bevor. Grund für eine persönliche Retrospektive:

Welche Erfahrungen nehme ich aus den letzten Monaten mit?

Teil 3: Der Product Owner

Eine echte Herausforderung – der Job des Product Owners:

Die fachlichen Anforderungen erkennen, erfragen, analysieren und priorisieren. Technische Hintergründe und Risiken wollen dabei durchaus bedacht werden. Dafür benötigt der Product Owner eine fundierte Kenntnis des Produkts.
Ganz zu schweigen davon, dass er eine Vision vermitteln soll und das Team selbstorganisiert arbeiten lassen muss. Weiterlesen

1 Jahr agil (Teil 2): Inspect & Adapt

Seit gut einem Jahr beschäftige ich mich intensiv mit agiler Software-Entwicklung – vor allem Scrum, worin ich seit Januar auch zertifiziert bin. Ab November steht mir eine neue Herausforderung bevor. Grund für eine persönliche Retrospektive:

Welche Erfahrungen nehme ich aus den letzten Monaten mit?

Teil 2: Inspect & Adept

Agile Software-Entwicklung bedeutet nicht nur permanente Verbesserung des Produktes sondern auch die kontinuierliche Verbesserung der Zusammenarbeit und des Entwicklungsprozesses. In Sprint- und Prozess-Retrospektiven sollten geeignete Maßnahmen dazu erarbeitet werden. Im Scrum-Kontext ist das die Aufgabe des Scrum Masters. Weiterlesen

1 Jahr agil: Eine persönliche Retrospektive

Seit gut einem Jahr beschäftige ich mich intensiv mit agiler Software-Entwicklung – vor allem Scrum, worin ich seit Januar auch zertifiziert bin. Ab November steht mir eine neue Herausforderung bevor. Grund für eine persönliche Retrospektive:

Welche Erfahrungen nehme ich aus den letzten Monaten mit?

Teil 1: Der Prozess

Agile Methoden stoßen nicht immer bei allen am Prozess der Software-Entwicklung Beteiligten auf Gegenliebe. Gründe können die bloße Angst vor Veränderung, unterschiedliche Auffassungen von agilen Projekten und auch berechtigte Kritik am neuen Vorgehen sein. Weiterlesen